linea verde gartengestaltung                                                     
apianstrasse 1     d-80796 münchen     +49 89 309907     guido.doerr@lineaverde-muenchen.de

Wasserspiele

Als zentrales Designelement wurde dieses 11m lange Wasserbecken direkt in der Sichtachse des Wohnbereiches konzipiert. Der Garten gewinnt hierdurch an Tiefe und die hausnahe Terrasse wird in das umliegende Grün angegliedert. Für die Verkleidung der Beckenwände wurden Edelstahlbleche milimetergenau massgefertigt. Der Beckenboden, die Trittplatten und die Randabdeckung wurden aus dem gleichen Basalt gefertigt wie die Terrasse.

Die Bepflanzung steigt in der Wuchshöhe langsam zu den vorhandenen Solitärgehölzen und Bäumen im rückwärtigen Gartenteil an. Das mit Allium, Geranium, Nepeta und Salbei bepflanzte Beet direkt an der Terrasse schafft durch die im Jahresverlauf gestaffelte Blütezeit Abwechslung und durch die intensive Farbgebung in Blau- und Violett-Tönen einen Eyecatcher zwischen Rasenfläche und Plattenbelag.

Noch eine Bemerkung zum Thema Wasserbecken: Natürlich ist glasklares Wasser nur mit entsprechendem Pflegeaufwand, ausgefeilter Teichtechnik und in manchen Fällen doch nur durch den zusätzlichen Einsatz von Chemie zu erreichen. Dies sollte man immer bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen, sonst wird sich nur schwer Zufriedenheit einstellen.

Gartenplanung und Ausführung:          Guido Dörr / linea verde