linea verde gartengestaltung                                                     
apianstrasse 1     d-80796 münchen     +49 89 309907     guido.doerr@lineaverde-muenchen.de

Terrassen aus Holz

Beim Bau unserer Holzterrassen betreiben wir einen handwerklich enormen Aufwand, um die Dauerhaftigkeit des Baustoffes Holz zu verbessern. Das fängt bei der Planung nach den Prinzipien des  konstruktiven Holzschutzes an, setzt sich über die Auswahl des passenden Holzes, der Unterkonstruktion und der jeweils geeigneten Schrauben fort und hört letztendlich bei der Technik der Verschraubung auf. Je nach Verlege-System wird dabei nicht sichtbar von der Unterseite oder versenkt und niveaugleich mit der Holzoberfläche verschraubt, immer mit speziell für Terrassenbeläge geeigneten qualitativ hochwertigen Edelstahlschrauben. Spezielle Abstandshalter verhindern den direkten Kontakt zwischen Holzflächen nd garantieren ein möglichst schnelles Abtrocknen der Holzflächen.

Lärche

verwenden wir aus Wäldern in Bayern oder Österreich, grundsätzlich kammergetrocknet, glattgehobelt und in einem extra Arbeitsgang mit oszillierenden Bürsten behandelt. Hierbei wird der Weichholzanteil aus der Oberfläche entfernt, denn dieser Holzanteil billdet die lästigen Schiffer, die dann das Barfußlaufen zum echten Abenteuer werden lassen. Die fein geriffelten Oberflächen, wie sie von Baumärkten oft angeboten werden, verwenden wir grundsätzlich nicht, da sie zusätzlich zur vermehrten Schifferbildung auch noch viel stärker veralgen als glatte Beläg und damit nicht rutschsicher sind. Eine Wanne aus speziellem Drainbeton als Tragschicht stabilisiert den Belag, führt anfallendes Oberflächenwasser über die Drainporen schnell ab und verhindert zudem das Ansiedeln von Mäusen im Terrassenbereich.