linea verde gartengestaltung
apianstrasse 1     d-80796 münchen     +49 89 309907     guido.doerr@lineaverde-muenchen.de

Reizvolle Details...

...schaffen bei diesem Garten ein harmonisches Gesamtbild. Bei den verwendeten Materialien wurde sorgsam auf Abstimmung der Farbtöne und Natürlichkeit geachtet.

Die Muschelkalk-Bodenplatten fügen sich durch die Kombination mit dem Mosaikpflastersteinen aus dem gleichen Material, aber mit getrommelter Oberfläche, harmonisch in das Ensemble aus Gebäude und Garten ein. Die Weinbergmauer aus dem gleichen, aber nur grob bearbeiteten Material bildet den Übergang zu den Pflanzbeeten.

Ein Zaun aus schmalseitig, nicht sichtbar verschraubten Lärchenholzlatten fungiert zwischen den anthrazitfarbenen Pergolapfosten als ein zusätzliches architektonisches Element. Die mit dem Red-Dot-Award ausgezeichneten Gitterroste aus Edelstahl wurden eigens nach unseren Vorgaben gefertigt und stellen ein modernes, lineares Element der Gestaltung dar.

Im Eingangsbereich und im vorderen, zur Straße liegenden Senkgarten bilden hochwertige, oberflächenversiegelte Betonplatten eine ruhige und harmonische Fläche zum Sitzen und Spielen. Ein zusätzliches Hochbeet mit dem Hausbaum und einer Staudenunterpflanzung bindet den Platz an die umlaufende Mauer an.


Architektin:

Adele Beisighoff Architekturbüro

Gartenplanung

Jutta Vilgertshofer / Guido Dörr

Ausführung:

linea verde